Menü überspringen
Maria Aichinger
St.Marienkirchen an der Polsenz † 11.09.2020 « zurück
Kondolenzbuch für
Maria Aichinger
St.Marienkirchen an der Polsenz
† 11.09.2020
Lösung bitte im Feld daneben eingeben
   


Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: .
Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Weiterblättern >
Viel Kraft in dieser traurigen Zeit

Wenn du bei Nacht
zum HIMMEL emporschaust,
dann werde ich
auf dem schönsten der
vielen, vielen STERNE sitzen.
Ich werde dir TROST und LICHT sein.


Es gibt keine Worte, aber
die STILLE trägt unsere
Gebete und liebevollen Gedanken.
geschrieben am 12.09.2020
Seite 2
Marianne Hager
"Was man tief in seinen Herzen besitzt
kann man nicht durch den Tod verlieren."
Deine Tochter Marianne mit Familie
geschrieben am 12.09.2020
Seite 3
Elisabeth Aichinger
„Jeder Sonnenaufgang ist so schön, wie man ihn betrachtet. Jeder Mensch ist so wertvoll, wie man ihn im Herzen trägt.“

Meine aufrichtige Anteilnahme und mein tiefes Mitgefühl …

Und als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil, und das Atmen für dich zu schwer wurde, legte er behutsam den Arm um dich und sprach: "Komm heim!"
So nahm Dich ein Engel an die Hand, und flog mit Dir in ein fernes Land, ins Himmelreich, dort gibt es keine Schmerzen.
Lass‘ Dich von Deinem Engel führ’n, die Liebe Gottes wirst Du spür’n, für alle Zeit bleibst Du in unseren Herzen ...

In lieber Erinnerung!
Letzte Grüße Deine Nichte Elisabeth
Ruhe in Frieden!
geschrieben am 12.09.2020
Seite 4
Gusti Loimair geb.Hartl

Mein herzliches Beileid!

Wir können unsere LIEBEN in keine besseren Hände als in die Hände Gottes zurückgeben.

Möge der Glaube an die Auferstehung euch Kraft geben in dieser schweren Zeit!

Gusti
geschrieben am 12.09.2020
Seite 5
Michaela Aichinger
„Du bist nicht mehr dort, wo du warst. Aber du bist überall, wo wir sind.“
danke für jede einzelene Erinnerung die du mir geschenkt hast, für jedes einzelne Lachen, dass du mir ins Gesicht gezaubert hast, und viel ganz viel mehr.
ich vermisse dich und ich hoffe das es dir da oben jetzt gut geht und auf uns anstoßt.
hab dich lieb deine Enkelin Michi😘
geschrieben am 12.09.2020
Seite 6
Susanne u.Peter Hemedinger
Liebe Trauerfamilie!

Nur die Liebe vermag jene Brücke zu bauen, die alles überwindet. Nur sie vermag Trauer und Schmerz, Erinnerung und Dankbarkeit in unserem Herzen so zu verbinden, dass daraus jene stille Kraft erwachsen kann, die uns zu neuer Lebenshoffnung führt.

Wir möchten euch unser Beileid und unsere Anteilnahme ausdrücken.

Susanne und Peter Hemedinger
geschrieben am 13.09.2020
Seite 7
Renate und Ferdinan Prenneiß
Liebe Trauerfamilie!

Niemand ist fort, den man geliebt,
denn überall leuchten die Spuren seines Lebens.

Wir wünschen Euch viel Kraft in dieser schweren Zeit!

Unsere aufrichtige Anteilnahme!

Renate und Ferdinand Prenneiß
geschrieben am 13.09.2020
Seite 8
Familie Aichinger Michael
Liebe Oma,
Danke für die vielen tollen lehrreichen Jahre (speziell die vielen Sommer bei Euch am Hof). Wir vermissen dich und vergessen Dich niemals. Auch Tanja hat Dich ins Herz geschlossen. Es freut uns sehr das Du unsere Kinder noch kennengelernt und sehr gern gehabt hast. Danke LG MICHI, Tanja und deine Urenkel Helene & Florian. P.S. eine Bitte: lass mir meinen Papa schön grüßen
geschrieben am 13.09.2020
Seite 9
Leitner

Ein Mensch, der uns verlässt, ist wie die Sonne, die versinkt.

Aber etwas von ihrem Licht bleibt immer in unserem Herzen
zurück.

Inniges Mitgefühl

Edi + Traudi Leitner
geschrieben am 14.09.2020
Seite 10
Leitner
Ein Herz steht still wenn Gott es will.

Die Liebe, die Gedanken und Erinnerungen an sie bleiben zurück.

Unser aufrichtiges Mitgefühl für den schweren Verlust.

Jochen und Daniela Leitner
geschrieben am 14.09.2020
Seite 11
Liebe Mama und Oma
Ich als Sohn danke ich dir für die vielen gemeinsamen Jahren die wir gemeistert haben (in guten und schlechten Zeiten).
Als ich Doris geheiratet habe hast du sie sofort ins Herz geschlossen und wie unsere Kinder Bettina, Gerald und etwas später Michaela zur Welt kamen, warst du für sie immer eine fürsorgliche und herzliche Oma wie man sich keine besser wünschen kann. Auch Theresa wenn ich in ihren Namen sprechen darf, hat dich immer sehr geschätzt.
Lache weiter deine Familie
geschrieben am 16.09.2020
Seite 12
Suche (Name, Ort)
Jahrtage
Aktuelles

Fingerabdruckschmuck

Erinnerungen
fürs Leben

Natur Urnenwiese
Trauer braucht Ohren, die zuhören...
Augen, die weit sehen...
Hände, die helfen...
und Lippen, die Wege weisen
Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung unserer Website zu verbessern, Webbesuche zu analysieren und Inhalte zu personalisieren. akzeptieren Mehr Infos