Menü überspringen
Brigitte Ferihuemer
Pollham bzw. Pfarre St. Thomas † 12.01.2024 « zurück
Kondolenzbuch für
Brigitte Ferihuemer
Pollham bzw. Pfarre St. Thomas
† 12.01.2024
Lösung bitte im Feld daneben eingeben
   


Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: .
Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Weiterblättern >
Helga
Traurig blicke ich dir nach
wie Du in der Ferne wegtauchst.
Wehmütig und ein wenig verloren bin ich,
Dieses läßt sich nicht so einfach wegwischen Intensität, dieses alles
ganz langsam drehe ich mich um

und lass dich gehen.
Meine liebe Schwester ich werde dich immer in meinem Herzen tragen. Du hast so tapfer gekämpft.
🖤🖤🖤🖤🖤🖤🖤🖤🖤🖤🖤🖤🖤
geschrieben am 13.01.2024
Seite 2
Margit Schlucker
Was bleibt - Erinnerungen an Gitti:

-die vielen Tage der Kindheit und Jugend, die wir zusammen verbracht haben
-die Zeit als junge Mütter, deren Kinder fast gleich alt waren und dann
-die Zeit, wo jede sich ihr Leben eingerichtet hatte
-später die langen Gespräche bei seltenen Treffen
-Gittis Gabe, das Leben zu nehmen wie es kommt, immer vorwärts gerichtet, ohne große Klagen
-ihr Mut, mit dem sie ihrer Erkrankung entgegengetreten ist, immer wieder...

Mit großer Bewunderung und Hochachtung verabschiede ich mich von dir, liebe Gitti.

Lieber Herbert, Andi, Birgit
Liebe Anni
Mein aufrichtiges Mitgefühl und ich hoffe, ihr könnt Kraft schöpfen aus dem Gedanken, dass Gitti jetzt von Leid und Schmerz befreit ist.
geschrieben am 13.01.2024
Seite 3
Gitti, meine älteste Schwester
Es ist so TRAURIG, dich zu verlieren
ERLEICHTERT, dich erlöst zu wissen von deiner schweren und mit "größter Geduld!" ertragenen Krebserkrankung. Für diese Geduld habe ich dich oft bewundert, nie klagend kein warum wieso, immer nach vorne denkend ...
DANKBAR bin ich dir von Herzen das du mich ein Stückchen des Weges begleitet hast ...
Wenn ich an dich denke, oder über dich spreche und ich dabei ein Lächeln dabei im Gesicht hab weis ich das du weiterleben wirst als meine Schwester tief in meinem Herzen für immer ...

Pfiati Gitti 🖤


Monika
geschrieben am 13.01.2024
Seite 4
Andrea Steinbock(Wendl)
Lieber Herbert, Andreas, Birgit
Selbst wenn Krankheit den Weg vorauszeichnet, kommt die Zeit des Abschieds immer zu früh. Jedes Wort ist zuviel und doch zu wenig. Wir hoffen, dass alle gemeinsamen Erinnerungen euch ein wenig trösten können und durch die schwere Zeit helfen.

Liebe Gitti, RUHE IN FRIEDEN!!!

Deine ehemaligen Kolleginnen der PVA- Bad Schallerbach
🖤🖤🖤🖤🖤🖤🖤🖤🖤🖤🖤🖤🖤
geschrieben am 13.01.2024
Seite 5
Gerti
Der Tod erscheint wie eine Erlösung von Leid, Ängsten und Schmerzen - und doch reißt er eine Lücke die nicht zu füllen ist.

Gitti war für mich eine außergewöhnliche, lebenslustige und wertvolle Schwester.

Ich werde dich vermissen!
geschrieben am 13.01.2024
Seite 6
Deine Kinder mit Familie
In unserem Herzen wirst Du liebe Mama- Oma- Schwiegermama ewig weiterleben. Du hast uns in all den Jahren so viel gegeben. Dich leiden sehen, ohne Dir helfen zu können, war für uns der größte Schmerz.
Du hast immer alles geben es gab kein Wort wo es hies, es geht nicht mehr.

All die schöne Zeit ist jetzt Erinnerung, die bleibt.
Der Himmel soll Deine neue Heimat sein - voll Liebe, Glück und Sonnenschein!



In Liebe Birgit, Michael, Clemens und Elena

Sandra, Andreas, Lukas und Moritz
geschrieben am 13.01.2024
Seite 7
Georg und Hilde Loimayr


Ein Mensch, der uns verlässt,
ist wie eine Sonne, die versinkt.
Aber etwas von ihrem Licht bleibt
immer in unseren Herzen zurück.


Lieber Herbert, lieber Andreas und Birgit mit Familie
Unser aufrichtiges Beileid
Wir wünschen euch in dieser schweren Zeit ganz viel Kraft und Zuversicht.
geschrieben am 14.01.2024
Seite 8
Anita Anzinger & Thomas Fiedler
In der Dunkelheit der Trauer
leuchten die Sterne der Erinnerung.

Es ist alles vergänglich auf dieser Erde, die Erinnerung an Dich bleibt.

In Stiller Trauer,

Anita & Thomas
geschrieben am 14.01.2024
Seite 9
Helga Greinöcker
Mir fehlen die Worte für das, was unaufhaltsam war.
Mein aufrichtiges Mitgefühl gelten dir liebe Monika, den Geschwistern und der Familie.
Gitti, Ruhe in Frieden.
Helga Greinöcker
geschrieben am 14.01.2024
Seite 10
Koni und Max

Menschen die wir lieben
ruhen nicht in der Erde, sondern in
unserem Herzen.

Gitti war so lebensfroh und so ein positiver Mensch. Ein Gespräch mit ihr war immer eine Freude. Als sie schon von der Krankheit gezeichnet war, strahlte sie immer noch Zuversicht und Hoffnung aus. Das ist wahre Stärke.

Lieber Herbert, Andreas, Birgit und Familie!
Unser aufrichtiges Beileid, es gibt keine tröstenden Worte, wir fühlen mit euch und wünschen euch Menschen an der Seite die euch durch die Trauer begleiten.

Koni und Max

geschrieben am 15.01.2024
Seite 11
Rosi
Der Verlust eines geliebten Menschen ist wohl die schmerzlichste Erfahrung ,die das Leben für uns bereithält.Du hast für immer die Augen geschlossen und uns in Trauer zurückgelassen.

Wir haben viele gemeinsame Stunden beim Asphaltschießen verbracht.
Viel Kraft der Trauerfamilie

rosi

geschrieben am 15.01.2024
Seite 12
In tiefer Trauer
Es ist egal,
zu welchem Zeitpunkt
man einen Menschen verliert,
es ist immer zu früh
und es tut immer weh.
Die Erinnerung an Dich bleibt


Maria & Fritz Anzinger

geschrieben am 15.01.2024
Seite 13
Manuela Renauer

Liebe Trauerfamilie !


Es ist schwer tröstende Worte zu finden, wenn sich ein Mensch, der uns einen Teil unseres Weges begleitet hat, für immer verabschiedet.

Ruhe in Frieden,und finde dein Zuhause.Ich bin zuversichtlich, dass es dir dort wo du jetzt bist, gut geht.

Deiner Fam.wünschen wir in dieser
schweren Zeit, viel Kraft.
geschrieben am 15.01.2024
Seite 14
Fam. Pieringer, Gallham
Liebe Familie Ferihuemer,
Liebe Anni,

im Wissen, wie schwer es ist, einen geliebten Menschen vor der Zeit zu verlieren, möchten wir euch unser aufrichtiges Mitgefühl aussprechen.
Wir wünschen euch viel Kraft und Unterstützung in dieser schweren Zeit.

Die wir im Herzen tragen, werden immer bei uns sein.
geschrieben am 18.01.2024
Seite 15
Anzinger Sonja & Erich mit Melanie & Andreas
Trauern ist liebevolles Erinnern!

Ohne Dich sind zwei Worte,
die so leicht zu sagen sind,
aber doch so endlos schwer zu ertragen sind!

Liebe Trauerfamilie wir wünschen euch in dieser so schweren Zeit alles Gute! 🖤

Sonja & Erich mit
Melanie & Andreas
geschrieben am 18.01.2024
Seite 16
Familie Freilinger
In diesen schweren Stunden besteht unser Trost oft nur darin, liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuleiden.

In herzlicher Anteilnahme



🥀🕯️
Gerlinde Wick und Lisa
geschrieben am 18.01.2024
Seite 17
Suche (Name, Ort)
Jahrtage
Aktuelles
Natur Urnenwiese
Trauer braucht Ohren, die zuhören...
Augen, die weit sehen...
Hände, die helfen...
und Lippen, die Wege weisen
Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung unserer Website zu verbessern, Webbesuche zu analysieren und Inhalte zu personalisieren. akzeptieren Mehr Infos