Menü überspringen

Urnenwiese


NATUR-URNENWIESE

 

Alternative zum Friedhof

Bestattung unter einem Baum oder auf freier Wiese

Anonyme als auch nicht anonyme Beisetzung

Unabhängig von einer Konfessionszugehörigkeit

 

Ab sofort können wir Ihnen eine Alternative zur Bestattung auf Friedhöfen bieten – die Naturbestattung auf einer Wiese inmitten des Naturparks Obst-Hügelland in St. Marienkirchen an der Polsenz – am Fuße eines bestehenden Obstbaumes, Laubbaumes, Strauches oder auf freier Wiesenfläche.

Auf der Urnenwiese ist sowohl für anonyme als auch für nicht anonyme Beisetzungen Platz, auch unabhängig davon, ob die/der Verstorbene einer Religion angehörte oder nicht. Eine Grabpflege von Personenhand ist nicht von Nöten, die Gräber werden von der Natur gepflegt.

Die Urnengrabstätten können mittels Kennzeichnung auf Naturmaterialien ausgewiesen werden. Dies können beispielsweise Steine (z.B. Findling) oder naturbelassene Holztäfelchen, ggf. mit Inschrift, sein.

Sollten Sie Interesse haben, kontaktieren Sie uns bitte für ein persönliches Gespräch.
 


Friedhofsordnung               Antrag auf Beisetzung auf der Natur-Urnenwiese

 

Die Natur-Urnenwiese im Jahreskreis:

Trauer braucht Ohren, die zuhören...
Augen, die weit sehen...
Hände, die helfen...
und Lippen, die Wege weisen